Basiskurse

Ein Basis-Kurs beinhaltet 10 Zeitstunden, in denen die grundsätzlichen Prinzipien und Anwendungen des Tai Chi Chuan vermittelt werden. Erlernt werden die ersten vier von acht Grundtechniken, das sogenannte "Pa Kua", mit den fünf Bewegungstechniken und der einzigartigen "Peitsche".

Diese bilden den Anfang der Tai Chi Form und wurden im 12. Jahrhundert von dem taoistischen Mönch Chang San-Feng entwickelt. Er beobachtete den Kampf eines blitzartig reagierenden Kranichs mit einer nachgiebig geschmeidigen Schlange und erkannte darin das Yin-Yang-Prinzip der taoistischen Philosophie wieder.

Diesen Anfang der Tai Chi Form in vier Himmelsrichtungen ausgeführt und mehrmals wiederholt ergibt eine wirkungsvolle Übung zum täglichen Praktizieren und macht die Wohltaten des Tai Chi Chuan für Körper und Geist erfahrbar.

Sie interessieren sich für unsere künftigen Basiskurse? Gerne informieren wir Sie per E-Mail, sobald die neuen Termine feststehen. info@taichi-koeln.de